x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Mit starken Partnern langfristige Ziele erreichen

Mit starken Partnern langfristige Ziele erreichen

Die OTG zählt zu den marktführenden Unternehmen in Deutschland. Dennoch brauchen wir starke Partner in den Ursprungsländern.

Denn im internationalen Vergleich sind wir ein Zwerg: Deutschland importiert gerade mal ein Prozent der weltweiten Schwarz- und Grüntee-Produktion und besitzt damit einen verschwindend geringen Einfluss vor Ort.

Gemeinsam mit unseren Partnern vor Ort gelingt es uns dennoch Veränderungen herbeizuführen. Dazu zählt eine der wichtigsten Non-Profit-Organisation der Branche, die Ethical Tea Partnership (ETP), mit der wir als eines der ersten großen deutschen Teeunternehmen die Zusammenarbeit gestartet haben. Außerdem kooperieren wir mit den bewährten Labels UTZ und Fairtrade.

Schritt für Schritt mehr Fortschritt

Seit 1997 verfolgt die internationale Non- Profit-Organisation das Ziel, die Arbeits- und Umweltbedingungen in der Lieferkette der Tee-Industrie nachhaltig zu verbessern. Über 50 Mitglieder arbeiten daran, soziale und ökologische Standards in der Teeproduktion zu etablieren, Transparenz zu schaffen und die Produzenten durch Monitorings, Zertifizierungen und Trainings zu unterstützen. Konkrete Programme bieten Lösungen um insbesondere die Arbeitssicherheit und Lebensbedingungen in den Produktionsstätten zu verbessern. Diskriminierungen zu vermeiden, Umweltmanagement-Instrumente voranzubringen, Kleinbauern und Tee-Arbeiter über ihre Rechte aufzuklären und weiblichen Tee-Arbeitern die Teilnahme an Bildungsprogrammen / Schulungen zu ermöglichen. Anerkannte Labels wie Fairtrade und Rainforest Alliance kooperieren mit der ETP. Schlanke Strukturen, eine hervorragende Vernetzung und mit dem Hilfe-zur-Selbsthilfe-Ansatz wird sicher gesellt, dass die Unterstützung bedarfsgerecht im Ursprungsland ankommt.

www.ethicalteapartnership.org

 

UTZ ist ein internationales Nachhaltigkeitsprogramm für Kaffee, Kakao und Tee. Diese ebenfalls unabhängige Nicht-Regierungs-Organisation schult die Teebauern unter anderem darin, ihre Betriebe sowohl ressourcenschonender als auch produktiver zu führen. Die UTZ ist eine der wenigen Organisationen, die auch Anbauer von Agrarprodukten für Kräuter- und Früchtetee betreuen.

www.utz.org