x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Tee-Charlotte

Tee-Charlotte

Tee-Charlotte

Zutaten für 10 Stücke

Für die Biskuitrolle

5 Eier

125 g Zucker

1 Prise Salz

80 g Mehl

40 g Speisestärke

Zucker zum Bestreuen

250 g Orangenmarmelade

Für die Teecreme:

1 Stck.            Ingwer

350 ml Milch

3 EL Meßmer Tee Klassik

125 g brauner Zucker

7 Bl. weiße Gelatine

300 g Schlagsahne

Zubereitung:

Eier trennen. Eigelb, 3 EL Wasser, Zucker und Salz cremig rühren, bis sich der Zucker gelöst hat. Eiweiß steif schlagen und auf die Eigelbcreme geben. Mehl und Speisestärke darüber sieben und alles unterheben. Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen und im vorgeheizten Ofen (E-Herd 200 °, Umluft 180 °, Gas Stufe 3) etwa 30 Minuten backen. Auf ein mit Zucker bestreutes Tuch stürzen, aufrollen und abkühlen lassen.

Inzwischen Ingwer schälen und klein schneiden. Zusammen mit der Milch, Tee und Zucker 5 Minuten kochen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Tee-Milch durchsieben. Gelatine ausdrücken und in der heißen Tee-Milch auflösen. Kalt stellen.

Wenn die Masse zu gelieren beginnt, Sahne steif schlagen und unter die Teemasse heben.

Biskuitteig entrollen, mit Marmelade bestreichen und wieder aufrollen. In Scheiben schneiden und eine Schüssel damit auslegen. Teecreme einfüllen und das ganze mit Biskuitscheiben abdecken.

4 Stunden kaltstellen. Tee-Charlotte aus der Schüssel auf eine Platte stürzen.

 

Pro Stück: 1596 kJ / 381 kcal

7,7 g  Eiweiß, 14,1 g Fett, 54,0 g Kohlenhydrate