x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Tee-Eis

Eine gefrorene Köstlichkeit, die man zu jeder Tageszeit genießen kann: das Tee-Eis. Wenn das Eis auch für Kinder bestimmt ist, lassen Sie den Rum einfach weg und nehmen statt dessen eine Vanilleschote.
Tee-Eis

Tee-Eis

Für 20 Kugeln:

4 Aufgussbeutel Meßmer Darjeeling Tee

100 ml Milch

150 g Zucker

3 eier

3 Eigelb

40 ml Rum

750 g Schlagsahne

Schokoladenblätter

Für 20 Kugeln:

4 Aufgussbeutel Meßmer Darjeeling Tee

100 ml Milch

150 g Zucker

3 eier

3 Eigelb

40 ml Rum

750 g Schlagsahne

Schokoladenblätter

Tee mit Milch zum Kochen bringen und 5 Minuten ziehen lassen. Anschließend die Aufgussbeutel gut ausdrücken und entfernen.

Zucker in einem Topf bei mittlerer Hitze unter Rühren goldgelb karamellisieren. Etwas abkühlen lassen.

Teemilch zufügen und so lange kochen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Abkühlen lassen.

Eier und Eigelb schaumig schlagen.

Nach und nach unter den karamellisierten Tee unterrühren und das Ganze über einem heißen Wasserbad dickschaumig schlagen. Rum zufügen und die Masse unter gelegentlichem Umrühren erkalten lassen.

Sahne steif schlagen und unter die Masse heben. In eine Schüssel füllen, mit Folie verschließen und mindestens 7 Stunden einfrieren.

Kugeln daraus formen und mit Schokoladenblättern garnieren.

 

Pro Kugel:

ca. 95 Kalorien / 400 Joule

Download: Tee-Eis.pdf
Download: tee_eis_hr.jpg