Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sie sind hier: Startseite / Presse / Pressemeldungen / Ostfriesische Tee Gesellschaft legt Nachhaltigkeitsbericht vor
Ostfriesische Tee Gesellschaft legt Nachhaltigkeitsbericht vor

30.11.2016

Ostfriesische Tee Gesellschaft legt Nachhaltigkeitsbericht vor

Intensivierung des Dialogs mit Stakeholdern

Die Ostfriesische Tee Gesellschaft (OTG), Hittfeld, hat ihren ersten Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht. Das größte Tochterunternehmen der familiengeführten Laurens Spethmann Holding (LSH) mit den Top-Teemarken Meßmer, MILFORD und OnnO Behrends zählt zu Deutschlands führenden Herstellern von Tee. Das europaweit agierende Unternehmen gibt mit dem Bericht Einblick in seine umfassende Nachhaltigkeitsstrategie und tritt verstärkt in den Dialog mit seinen Stakeholdern. Meßmer setzt inzwischen über das gesamte Sortiment, also für Schwarz-, Grün-, Kräuter- und Früchtetee, mehr als 30 Prozent UTZ-zertifizierte Rohware ein. Damit verfügt die OTG nach eigenen Angaben über ein Alleinstellungsmerkmal im deutschen Teemarkt. Bereits in 2020 soll der Anteil nachhaltiger Rohware für alle OTG-Marken bei 100 Prozent liegen. Der aktuelle Bericht wurde nach den Vorgaben der Richtlinien der Global Reporting Initiative (GRI) erstellt und wird zukünftig alle zwei Jahre erscheinen. Der 60-seitige Bericht kann ab sofort unter https://www.otg.de/verantwortung heruntergeladen werden.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der beigefügten PDF-Datei.