x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Was tun wir, wenn wir genießen?

Was tun wir, wenn wir genießen?

Genießen ereignet sich nicht einfach so. Man genießt stets etwas. Dieses Etwas kann in uns sein – zum Beispiel ein schöner Gedanke. Oder es kann sich um etwas handeln, was wir sehen oder lesen, hören, berühren, riechen, einatmen oder inhalieren, schmecken, essen, trinken.

Meist sind beim Genießen mehrere Sinne auf einmal angesprochen. Zum Beispiel beim Tee-Genuss: Wir riechen und schmecken den Tee nicht nur, sondern fühlen auch die Temperatur, die flüssige Konsistenz, die Berührung der Tasse durch Mund und Hände, wir hören es, wenn Kandis in der Tasse knistert. All das gehört mit zum Tee-Genuss. Und ebenso die inneren Em­p­findungen, etwa Vergnügen und Entspannung. Genuss ist eine Syn­these von Wahrnehmung und Emotion.