x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Wer hat’s erfunden? – Teeherkunft

Wer hat’s erfunden? – Teeherkunft

Um den Ursprung des Tees ranken sich zahlreiche Legenden. Eine davon besagt, dass im Jahre 2737 v. Chr. ein Teeblatt in die mit heißem Wasser gefüllte Trinkschale des chinesischen Kaisers Chên Nung fiel. Das Wasser verfärbte sich, der Kaiser kostete davon und wollte von diesem Moment an nur noch Tee trinken.

Erstmals schriftlich erwähnt wurde Tee vor etwa 4.700 Jahren in chinesischen Texten. Sein Ursprung liegt also vermutlich in China. Heute wächst der Teestrauch in unterschiedlichen Regionen der Welt, beispielsweise in Indien, Sri Lanka, China oder in Afrika. Die hier abgebildete Weltkarte gibt einen Überblick darüber, welche Sorten in welchen Ländern angebaut werden.