x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Genuss vom Blatt

Genuss vom Blatt

Nach der Ernte werden große von kleineren Blättern durch das sogenannte Aussieben getrennt.

Der lose Tee mit den größeren Blättern unterscheidet sich aber auch in der Handhabung: loser Tee lässt sich leicht individuell dosieren und eignet sich besonders für eine zeremonielle Handhabung. Wer Zeit hat, wiegt sich seinen Tee selbst ab, nimmt eine Kanne zum Aufbrühen und eine andere zum Abgießen. Für die Menge empfiehlt der Tea Taster folgenden Richtwert: 1,5 bis 2 Gramm pro Tasse. Wer gern experimentiert, dem sei noch gesagt: Kleinblättrige Tees sind ergiebiger als größere Blatt-Tees und die Ziehdauer richtet sich nach der angestrebten Wirkung. Kurz regt an (drei Minuten), lang beruhigt (5 Minuten).