Willkommen bei der OTG

Die 1907 gegründete Ostfriesische Tee Gesellschaft, kurz OTG, ist seit über 100 Jahren auf Wachstum programmiert. Ihr Motto „OTG - Wir machen mehr aus Tee“ steht für den Weg: Das größte Tochterunternehmen der Laurens Spethmann Holding arbeitet aus dem Traditionsprodukt Tee immer wieder neuen Genuss heraus, schafft Tee-Erlebniswelten, inszeniert Tee und entwickelt neue, geschmackvolle Produkte. Die OTG erspürt Trends frühzeitig und setzt 20 Prozent des Umsatzes mit Kreationen um, die jünger als drei Jahre sind. Mit dem Meßmer MOMENTUM in der Hamburger HafenCity ist beispielsweise einer der ersten Markenräume Hamburgs entstanden.

Die OTG lädt Sie ein, hinter die Kulissen eines der großen europäischen Tee-Unternehmen zu blicken.

Nachwachsende Rohstoffe

Komplett aus nachwachsenden Rohstoffen

Teebeutel sind kleine technische Wunderwerke für großen Geschmack. So kommt der Tee in den Beutel

 

 

otg_button_aktuelles.jpg

 

Informationen zu PA

 

Immer wieder tauchen in den Medien Berichte über sogenannte „Pyrrolizidinalkaloide“ (PA) in Lebensmitteln, darunter auch Tee, auf. Erstmalig wurde 2013 darüber berichtet.

 

Bei den PA handelt es sich um Pflanzeninhaltsstoffe, die in Unkräutern vorkommen und gegen Fressfeinde gebildet werden. Die PA kommen nach aktuellem Stand aller Untersuchungen nicht in den für den Tee genutzten Pflanzen oder Kräutern vor. Sie können aber unbeabsichtigt in Lebensmittel gelangen, indem sie beispielsweise ungewollt mitgeerntet werden. Seit Bekanntwerden bis heute haben die Unternehmen der Teebranche, so auch die OTG, mit großem Erfolg ganz erhebliche Anstrengungen für Verbraucherschutz unternommen, um PA-Einträge erheblich zu minimieren.

 

Eine akute Gefährdung der Gesundheit über mögliche PA in Tee ist nach aktueller Bewertung des Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) im Rahmen einer ausgewogenen und abwechslungsreichen Ernährung unwahrscheinlich. Damit lässt sich, auch für besonders empfindliche Verbrauchergruppen wie Kinder, Schwangere und Stillende, eine mögliche einseitige Belastung mit unerwünschten Stoffen vorbeugen.

 

Weitere Informationen finden Sie über die Webseite http://www.engagement-fuer-tee.de des Deutschen Teeverband  e.V. und der Wirtschaftsvereinigung Kräuter- und Früchtetee e. V. WKF.

 

Nachrichten
Meßmer MOMENTUM: Tee-Erlebniswelt komplett neu gestaltet 09.06.2016 Meßmer MOMENTUM: Tee-Erlebniswelt komplett neu gestaltet
...
Tierisch schwierig: „Vegan“ bedeutet mehr als „pflanzlich“ 15.03.2016 Tierisch schwierig: „Vegan“ bedeutet mehr als „pflanzlich“
Kennzeichnung garantiert nicht nur fürs Produkt, sondern auch für den Produktionsprozess Freiheit von tierischen Stoffen ...
 OTG gewinnt Nachhaltigkeitspreis „Grünes Band“ 2016 01.03.2016 OTG gewinnt Nachhaltigkeitspreis „Grünes Band“ 2016
Ostfriesische Tee Gesellschaft gewinnt Nachhaltigkeitspreis „Grünes Band“ 2016 für Soziale Verantwortung und Fair Trade ...
Meßmer als „Top-Marke 2015“ ausgezeichnet 03.07.2015 Meßmer als „Top-Marke 2015“ ausgezeichnet
OTG-Marke das zweite Jahr in Folge von der LZ für Markterfolg prämiert ...